E2-Junioren 17-18

Besuchen Sie auch unser AktivCenter

E2 in der Saison 2017/18, Jahrgang: 2007

Nachrichten aus der Mannschaft

05.03.2018

Platz 1 bis 3 für OSC – nur gegen Hellern kann die E2 mithalten!

Für die E2 war das Erreichen der E2-E4 Endrunde schon ein Erfolg. Ohne Niederlage starten die Jungs um Trainer Heeke heute in der Voxtruper Halle. Gegen Hellern 3 erreichen sie ein 0:0 und im zweiten Spiel verlieren sie knapp mit 0:1 gegen OSC II. „Es wird heute schwer werden, noch weiter zu kommen“, ist sich der Trainer sicher, dass es gegen OSC 4 schwer wird. OSC 4 hat schon drei Punkte und muss jetzt unbedingt besiegt werden, um noch eine Chance für die Halbfinalspiele zu haben. Leider geht das Spiel mit 1:3 verloren. Die SSC E2 landet mit dem einen Tor besser als Hellern auf Gruppenplatz 3. OSC IV zieht mit 6 Punkten als Gruppenzweite in das Halbfinale ein. Erste werden die späteren Meister (3:0 gegen OSC 2) die dritte OSC-Mannschaft, die kein Spiel verliert und in allen Spielen kein Tor kassiert.  © wernerspeil

Spiel E2 gegen OSC IV (1:3)

21.01.2018

SSC E2 kämpft sich in die Endrunde beim Hallenfußball!

Spätes Tor durch Samet verhindert Fehlstart für die E2. Im ersten Spiel gibt es ein knappes aber verdientes 1:0 gegen Burg Gretesch 2 mit guten Torwartparaden auf beiden Seiten. Eine Stunde später sehen die Zuschauer das beste SSC-Spiel des Tages. Wieder fällt das erste Tor durch Freddy spät. Aber dann fangen sie an zu spielen. Die Eltern sind begeistert und feiern das zweite Tor zum 2:0-Sieg gegen BW Schinkel 2 durch Semet. VfB Schinkel ist ungeschlagen und macht in der Voxtruper Halle die besten Spiele mit schon 9 geschossenen Toren. Nun gegen Dodesheide. Gerade mal 2 Minuten gespielt und Dodesheide geht durch Kapitän Tobias mit 1:0 in Führung und hat auch noch einen Pfostenschuss. Dann kommen die favorisierten Schinkelaner vom VfB schnell zu Toren. Das 1:1 macht Lasse und Karim schießt sie 2:1 in Führung und in die Finalspiele im März. Im letzten SSC-Spiel gegen Hellern 4 muss wenigstens ein Punkt geholt werden. Theo macht das 1:0 für die SSC E2. Dann spielen nur noch die Jungs von Trainer Andreas Heeke auf das Tor von Hellern. Mit den drei Siegen stehen sie als Zweite auch in den Endspielen am 3. März, wieder hier in der Voxtruper Halle.  © w.speil

Spiel gegen VfB Schinkel (1:2)

11.09.20107 - Spiel vom Samstag, 9. Sept.

Die E2 gewinnt ein enges Spiel gegen Rasensports E2 mit 3:2!

Es beginnt mit Fair-play: „Ich habe zuletzt berührt“, meldet SSC-Kapitän Tobias und es gibt eine Ecke für Rasensports E2. Dann der SSC. Viel los vor dem Rasensport Tor. Die Mannschaft von der Kokschen Straße geht immer wieder mit Konter dazwischen. Ein Schuss hält SSC-Torwart Ben-Luca. Die 1:0-Führung für die E2 vom SSC erzielt Frederik in der 12. Spielminute. Der verdiente Ausgleich lässt nicht lange auf sich warten. Raspo Kapitän Julian treibt die Mannschaft nach vorne und Yusuf macht das 1:1 nach 18 Minuten. Theo vom SSC schießt über das Rasensport Tor. Dann ist Halbzeit.

Frederik mit 2 Toren bester Schütze…
Chancen auf beiden Seiten. „Ihr müsst mehr zurückkommen!“ Glück für Dodesheide. „Nicht alle nach vorne rennen, warum stand da keiner!“ Aufregung bei einer Ecke des SSC. In der 33. Spielminute macht Frederik (Fredi) sein zweites Tor zur 2:1-Führung für Dodesheide. Rasensport in der SSC-Hälfte. Raspo-Torwart ist mit seinen langen Abschlägen der Antreiber und das 2:2 durch Julian ist in der 38. Spielminute die Folge. Zwei Minuten später müssen die Gäste die SSC-Führung zum 3:2 durch Benedikt (Bene) hinnehmen. Dann schwimmen sie hinten wieder und SSC-Keeper hält einen Schuss. Dodesheide hält die Führung bis zum Schlusspfiff und bleibt mit 2 Siegen und 2 Niederlagen auf Rang 6 in der 2. Kreisklasse Staffel A.   © w.sp.

Die E4 in der Saison 2016/2017

Nachrichten aus der Mannschaft

23.05.2017, Spiel gegen Lüstringen vom Samstag

Die E4 holt gegen die Erste von Lüstringen ein starkes 1:1!

Dodesheide beginnt mit einem Pfostenschuss. Eine Minute später trifft Frederik in der 6. Spielminute zur 1:0-Führung für Dodesheide. Auf der gegenüberliegenden Seite haut die SSC-Abwehr den Ball von der Torlinie. Weitschüsse lenkt der aufmerksame Lüstringer Torwart zur Ecke. Kopfball vom SSC Kapitän Noel – wieder Ecke. Halbzeit. Lüstringen hat zu Beginn der zweiten Halbzeit Erfolg. Lian kann zum verdienten 1:1-Ausgleich treffen (30.). Lüstringens guter Keeper rettet in höchster Not. Es bleibt beim verdienten 1:1 Unentschieden. Mit zwei Siegen und dem dritten Remis klettert die E4 auf Rang 5 in der Tabelle. © w.sp.

21.01.2017

Hallenfußball Krimi der E4 im letzten Spiel der Vorrunde!

Zweiter Spieltag der E2 bis E4 in Voxtrup mit SSC E4 in Gruppe 2. Wer kommt weiter? Die ersten beiden Spiele in der Fünfergruppe gegen VfR Voxtrup II (1:4) und gegen SV Hellern III (0:3) gehen klar verloren. Der nächste Gegner ist Rasensport 4. Gibt es wie im Hinspiel wieder ein SSC-Erfolg? Nach zwei Minuten schießt Freddy das 1:0. Sofort kann Rasensport ausgleichen. In der fünften Minute trifft Joel zur 2:1-Führung für Dodesheide, die bis zum Abpfiff hält. Zwischenstand: Hellern 3 und VfR 2 sind schon in der Endrunde. Im letzten Spiel gegen OSC II, geht es für Dodesheide um die Revanche für die 0:1-Niederlage vom Hinspiel im November. „Wie wollt ihr den OSC packen?“ „Keine Ahnung, irgendwie halt“, Kapitän Tobias hofft dass es klappt. Dodesheide spielt zu Beginn weitgehend überlegen. Auch der OSC kommt ins Spiel und sorgt so für einen Krimi mit vielen Chancen auf beiden Seiten, die aber nicht im Tor landen. Der SSC schießt den Torwart an. Noch 10 Sekunden. Der letzte OSC-Schuss sitzt mit der Schluss-Sirene zum 1:0. Was für ein tolles Abschluss-Spiel in der schönen Voxtruper Halle.  © w.sp.

Spiel gegen Rasensport IV: 2:1

Spiel gegen OSC II: 0:1

12.09.2016

Die E4 vom SSC schlägt sich achtbar mit einem dritten Sieg!

Als einzige 4. Mannschaft tummelt sich die E4 in ihrer 2. Kreisklassen-Staffel. Heute ist Hellern 3 zu Gast, die auch im Mittelfeld stehen. „Was ist denn hier los?“ Ruft SSC-Trainer Andreas Heeke auf das Feld, als er sieht, wie seine Jungs noch pennen. Nach zwei Minuten führt Hellern III mit 2:0 durch Tom und Friedrich. „Ihr müsst euch bewegen, steht als Zuschauer da!“ Der Weckruf zeigt Wirkung. Das Spiel wird ausgeglichener. Der trickreiche SSC-Stürmer Noel trifft zum 1:2 nach 12 Minuten und Fredi nur an die Latte. SSC greift weiter an. Wieder ist Noel im Nachsetzen erfolgreich. Der 2:2 Ausgleich schon nach einer Viertelstunde hält bis zur Pause. 

Der SSC kombiniert und Noel trifft gut…
„Der Ball ist platt!“ Hellerns Torwart bekommt vom Schiri Franco den „gewünschten“ Ball mit mehr Luft. In der 33. Spielminute geht die E4 durch Fredi mit 3:2 in Führung. Der Schiri gönnt den Spielern eine Trinkpause, wie bei den Großen. SSC kombiniert gut und erhöht durch Moritz auf 4:2. Noel trifft ein drittes Mal zum 5:2 nach 35 Minuten. Hellern hat Pech, als die SSC-Torlatte rettet. Dodesheide trifft besser. Die Tore 6 und 7 schießen Ben Luca und Samet zum 7:2 Endstand.  © w.sp.

Die F2 in der Saison 2015/2016

Berichte aus der Mannschaft

18.04.2016

Die SSC F2 wird spielerisch immer besser – 11:3 gegen Sutthausen!

Nach dem 3:3 vor einer Woche in Nahne gegen den TuS, gibt es heute ein 11:3 gegen die erste Mannschaft von RW Sutthausen. Bis zum 5:3 hielten die Gäste noch einigermaßen mit. Die Fotos vom 11:3:

23.02.2016

SSC F-Jugend beim VFL - MAGDEBURG auf der Kindertribüne!

Spieler und Trainer der F1 und F2 des SSC erleben das 2:0 des VfL Osnabrück gegen SC Magdeburg im Stadion! Der SSC hat Karten für das Spitzenspiel vom neuen Geschäftsführer des SSC Dodesheide, Holger Karp, bekommen. Dafür bedanken sich die Spieler und Trainer recht herzlich! 

01.02.2016

Auf dem Foto von links: Theo Böhmker, YasinDemir, Noel Rozinsky, Frederik Wellenbüscher, Benedikt Fleute, Luca Montico, Ben-Luca Klümper. Vorne: Federico Ligorio.
Es fehlen: Tobias Schaefer, Joris Büter und Samet Begani.

F2 ist inoffizieller Hallenmeister!

Es gibt zwar bei der F2 keinen offiziellen Hallenmeister, sondern "nur" die Fair-Play-Liga, aber die Jungs haben bei der Hallenrunde alle Spiele gewonnen und können sich damit wohl inoffizieller Hallenmeister nennen.
Neue Trikots und Trainingsanzüge haben wir auch. Diese wurden auf Initiative von Herrn und Frau Montico von der Spedition Hellmann gesponsert.  © A. Heeke

13.01.2016

Medaillenflut am Sonnenhügel!

Beim SSC-Turnier der F2/F3-Junioren belegt die F2 Platz eins von 6 Mannschaften. Nach OTB, Wallenhorst ist die F3 auf dem 4. Platz. Es blieb spannend bis zum Schluss. Die beiden letzten Spiele der SSC-Mannschaften werden gewonnen. Dann hat Nils Thiede die Ergebnisse parat und die vielen Medaillen werden verteilt. Auf der Tribüne gibt es einmalig Porzellantassen für den Kaffee. Gut für die Umwelt. 

Spiel gegen Sutthausen 2:0

Plaketten für die Teilnahme

19.09.2015

Die F2 holt im Derby gegen die F2 vom TuS den zweiten Sieg in Folge!

„Wir kommen immer wieder“!
Ein spannendes F-Junioren-Spiel sehen die vielen Zuschauer am Sonnenhügel, als es pünktlich aufhört zu regnen. Zur Halbzeit führt der SSC 2:1. Bis zum 4:3 bleiben die Haster immer wieder dran. Zum Schluss ein paar Fehler und es steht am Ende 6:3 für die Dodesheider F2. Beide Mannschaften holen sich den verdienten Applaus nach dem Schlusspfiff ab. Ingos Bratwurst schmeckte Verlierern wie Gewinnern dieses Fair-Play-Spiels. Die Haster Spielermutter Melanie lobte das Catering, auch wenn sie die Pommes vermisste: „Wir kommen immer wieder, sehen uns in der Kampfbahn“! © w.sp.

Die F4-Junioren in der Saison 2014/2015

Nachrichten von der Mannschaft

08.06.2015

„Schießt doch mal ein Tor!“

Die F4 bleibt ungeschlagen - 6:2 Sieg gegen Gretesch 4!
„Schießt doch mal ein Tor!“ Der Gretescher F4-Spieler muntert seine Kollegen auf. Nach 15 Minuten steht es 3:0 für Dodesheider F4. Der Gretescher Kilian trifft zum 3:1. Der SSC ist gleich wieder nach dem Anstoß dabei auf 4:1 zu erhöhen. Noch ein SSC-Tor und die Halbzeit endet mit 5:1.
In der zweiten Halbzeit fallen nur noch 2 Tore. Dodesheide zum 6:1 und der Gretescher Max verkürzt zum 6:2 Endstand. Von den Eltern beider Mannschaften gibt es viel Applaus. Die Jungs und Mädchen zeigten guten Fußball bei Sommerwetter. Dann laufen alle zur Fanta Bude. Die Tore beim SSC erzielten: Noel 3, Christian, Benedikt  und Leon jeweils 1 Tor. © w.sp.

Suche

Trainer:
Andreas Heeke
Telefon: 0541/186378
a.heeke@web.de

Training Sonnenhügel:
Mittwoch: 16:30 - 18:00 Uhr
Freitag:    16:00 - 16:30 Uhr

Hallentraining:
nach den Herbstferien